Folienverpackung

Bei dem Verschweißen von Halbschlauchfolien werden sich die Eigenschaften des Kunststoffes zunutze gemacht, dass Folie unter Hitzeeinwirkung weich wird.

Durch einen entsprechenden Druck und einer Abkühlzeit entsteht eine nicht lösbare Verbindung. Dadurch werden Produkte innerhalb der Folie dauerhaft verschlossen.

Das Packgut wird über einen Einschubtisch zwischen die zwei Folienlagen
eingeschoben und mit der Folie in den Schweiß Bereich unter die Haube geführt.
Beim Schließen der Haube wird die Folie verschweißt, getrennt und gleichzeitig
eng um das Packgut geschrumpft. Die Haube öffnet sich automatisch und die
fertige Packung kann entnommen werden.
Wir bieten die Folierung Ihrer Produkte als Dienstleistung an.

Schweißrahmenformat: 540 x 390 mm

Saropacker Folienschweissmaschine